Startseite > News > Inhalt

Ein hundert Jähriger Friseurstuhl

Apr 29, 2020

Früher ging ich in meine Heimatstadt auf dem Land und fand einen solchen Mahagoni-Friseur in einem alten Haus, das nicht abgerissen worden war. "Das ist ein kostbares Relikt, das sein Urgroßvater hinterlassen hat", so sein Großvater. Sein Urgroßvater lebte im Alter von 18 Jahren auf dem Land suining im Westen der Provinz Hunan. Er begann einen Friseursalon und wurde ein berühmter lokaler Friseur. Das Geschäft des Urgroßvaters ist gut. Es wird gesagt, dass er oft ein paar laute Volkslieder in den Mund summt, um die Leute, die zum Friseur kommen, nicht einsam zu fühlen. Seine gute Laune und seine saubere Umgebung ziehen alle Blicke auf sich.

Dies ist ein altmodischer Mahagoni-Barber-Stuhl. Der größte Teil des Stuhls ist Mahagoni. Der Handlauf wird mit Eisenstangen eingelegt und dann mit Mahagonistangen bedeckt. Das Pedal ist eine Zementstruktur mit sehr stabilen Eigenschaften. Es war einmal, ein Geschäftsmann, der nach Suining, Western Hunan Province kam, um Geschäfte zu machen, nahm eine Phantasie zu diesem Mahagoni-Barber-Stuhl. Er wollte es zu einem hohen Preis kaufen. Später stellte der Geschäftsmann fest, dass dieser Mahagoni-Barberstuhl zu fest befestigt war. Es war schwer, es zu bewegen. Wenn die Zementplatte unter dem Fuß und die feste Zementplatte unter dem Sitz zerstört werden, verliert der Mahagoni-Friseurstuhl seine Wechselfälle und seinen einfachen Stil. Lassen Sie uns diesen alten Mahagoni-Friseur behalten.
Der Friseurstuhl hat eine Höhe von 90cm, eine Breite von 42cm und eine Höhe von 10cm vom Fußpedal bis zum Boden. Da der ganze Stuhl als Ganzes fixiert ist, gibt es keine Funktion des Drehens, Liegens und Bewegens des modernen Friseurstuhls. Der Mahagoni-Barberstuhl wird schon lange verwendet, und das Mahagoni auf dem regulären Stuhlsitz ist poliert, um zu glänzen. Die anderen Teile waren altschwarz. Aus der Ferne scheint es, dass die Menschen eine unvergessliche Nostalgie haben. Huang Ziyas Bild